Gönn dir einen Stern bei mir

Archiv für Juni, 2013

Bild

Sonne – Regen


3

Advertisements

Liebe – Glück


„Wer der Liebe traut,

die in ihm strömt,

der wird beschenkt,

wenn er sie weiterschenkt.

Nur verströmende Liebe macht glücklich.

Das Glück, das du festhalten,

das du für dich allein reservieren musst,

ist kein wirkliches Glück.

Ein Glück, das nicht mit andern geteilt werden kann,

ist zu klein, um uns wirklich glücklich zu machen.“

© Anselm Grün


Nimm dir Zeit…


Nimm dir Zeit zum Arbeiten.
Das ist der Preis für den Erfolg
Nimm dir Zeit zum Nachdenken.
Das ist die Quelle der Kraft
Nimm dir Zeit zum Spielen.
Das ist das Geheimnis der Jugend
Nimm dir Zeit zum Lesen.
Das ist das Fundament des Wissens
Nimm dir Zeit für die Andacht.
Das wäscht den irdenen Staub von den Augen.
Nimm dir Zeit für deine Freunde.
Das ist die Quelle des Glücks.
Nimm dir Zeit zum Lieben.
Das ist das einzige Sakrament des Lebens.
Nimm dir Zeit zum Träumen.
Das zieht die Seele zu den Sternen hinauf.
Nimm dir Zeit zum Lachen.
Das ist die Erleichterung,
welche die Bürde des Lebens tragen hilft.
Nimm dir Zeit zum Planen.
Dann hast du auch Zeit für die ersten 9 Dinge.

Aus Irland


Heute


Heute ist ein neuer Tag.
Ich kann ihn verschwenden oder nutzen.
Was ich heute tue, ist wichtig,
denn ich tausche einen Tag meines Lebens dafür ein.
Morgen wird dieser Tag für immer vergangen sein.
Er läßt mir das zurück, was ich aus ihm gemacht habe.
Es soll ein Fortschritt sein: Ich will weiter.
Es soll Erfolg bedeuten:
Ich will heute abend mit Genugtuung rückblicken können,
damit ich den hohen Preis nicht bereuen muß,
den ich gezahlt habe.
Denn die Zukunft ist nur eine Kette von „Heute“.
Und heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.

© Arthur Lassen


Bild

Seele baumeln…


Ammersee-2012


Gedankenaustausch


Ich leihe dir meine Gedanken
Du leihst mir deine Gedanken.
Ich habe deine?
Du hast meine?
Das Wunderbare am Gedanken-Austausch ist,
daß wir unsere Gedanken austauschen
und die eigenen dennoch behalten können.

© Helga Schäferling


Bei dir – bei mir


Bin ich bei dir,
dann bin ich bei mir.
Bin ich bei mir,
dann bin ich bei dir.
So einfach ist das.

© Helga Schäferling


Gebet


Wir gehen dahin und wandern
von einem Jahr zum andern,
wir leben und gedeihen
vom alten bis zum neuen.

Sprich deinen milden Segen
zu allen unsern Wegen,
laß Großen und auch Kleinen
die Gnadensonne scheinen.

Hilf gnädig allen Kranken,
gib fröhliche Gedanken
den hochbetrübten Seelen,
die sich mit Schwermut quälen.

Und endlich, was das meiste,
füll uns mit deinem Geiste,
der uns hier herrlich ziere
und dort zum Himmel führe.

© Paul Gerhardt


Bild

Geranie


Geranie-1


Wer bist du?


Es ist egal
wer du bist –
wo du herkommst –
an welche Religion du glaubst –
welche Hautfarbe du hast.
Sei einfach nur ein anständiger Mensch –
das ist das einzige, was zählt.

© Willy Meurer