Neuer Weg …


Advertisements

Barbra Streisand – Don`t Lie To Me


–> Barbra Streisand: I find myself quite sad these days. They say that “One picture is worth a thousand words,” so I chose 138 of them for my “Don’t Lie To Me” video! I’m grateful that music allows me to express my feelings. In my own four-minute way, I’m trying to fight against the disintegration of democracy – where truth becomes “alternative facts” and lying becomes the new norm

Neuanfang


Die letzten Tage hab ich meinen Blog überarbeitet. Es wurden 2 alte Blogs in diesen Blog importiert. Alle Beiträge mussten überprüft werden und korrigiert, bei vielen hat das Bild gefehlt. Jetzt sind es nur noch 1367 Beiträge. Es waren doch ein paar Beiträge dabei, die ich gelöscht habe, weil sie einfach zum Löschen geeignet waren 🙂

Jetzt existiert nur noch neben diesem Blog, der Grußkartenblog, klick hier, und mein Fotoblog, klick hier. Und natürlich meine Homepage. Zwei davon, die private Homepage, klick hier und meine Grußkarten-Homepage, klick hier.

Und wie geht es hier weiter? Bin ehrlich, ich weiß es noch nicht, lass es auf mich zukommen, vielleicht schreib ich mal über das was mich bewegt oder es kommt nur ein neues Zitat.

Heute kommt ein Foto, ein Foto was mir besonders gut gefällt, gefunden hab ich die beiden in Paris.

Ich weiß nicht wer die Beiden sind, ist auch nicht so wichtig….die Atmosphäre hat es mir angetan….

In einem Beitrag hab ich von der Zeit geschrieben, wie schnell sie doch vergeht. Tja, mittlerweile bin ich 56 Jahre jung. Seit über 4 Jahren arbeite ich im Klinikum Neuperlach. Davor war ich 2 Jahre auf der Suche nach dem passenden Job für mich. Insgesamt 4 Arbeitgeber hatte ich in dieser Zeit, bevor ich im Darmzentrum Neuperlach gelandet bin. Ein toller Job, fühl mich angekommen, hoffe es bleibt noch viele Jahre so.

Zeit vergeht, der 31.10., heute ist es Halloween, früher war es der Weltspartag „grins“. 1986 heiratete ich am 31.10. nahm einen neuen Namen an, und nach der Scheidung, ja , da wollte ich wieder meinen Mädchennamen zurück. Und als ich meinen  neuen Personalausweis abholte, da war das Ausstellungsdatum der 31.10.2005. War interessant oder „Karma“. Ich gebe auf jeden Fall meinen Namen nicht mehr her.

Mit 19 war ich das erste Mal in Paris, und dieses Jahr mit meiner Tochter Jana. Wir hatten es seit 3 Jahren schon vor, immer war irgendwas anderes, warum wir nicht fuhren, doch dieses Jahr schafften wir es endlich, und es war soooooo toll.

Mehr Fotos könnt ihr euch im Fotoblog anschauen, klick hier

Natürlich schrieb ich viel über meine Gefühle, und keine Sorge, ich fang nicht wieder damit an „grins“. Ein paar Beiträge davon hab ich gelöscht. Man muss nicht so viel nachlesen können von mir. Ist meine Vergangenheit. Natürlich hätte ich alles löschen können, aber es sind viele schöne Beiträge dabei, nein, der Blog passt so jetzt, wie er ist.

Die Zeit….sie vergeht so schnell, jedes Jahr denke ich, die Zeit vergeht immer schneller. Weiß nicht woran das liegt, als Kind hat es immer ne Ewigkeit gedauert bis endlich Weihnachten da war, oder Ferien, oder der Geburtstag. Und jetzt…da möchte man einfach nur, dass sich die Zeit verlangsamt…aber es ist ja nur das Gefühl und in vier Jahren schreibe ich –> oh mein Gott ich werde 60 Jahre „grins“

Die Zeit vergeht nicht schneller als früher,
aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.

© George Orwell

Nena – In meinem Leben…


In meinem Leben von Nena –> Nena-Songtexte

In meinem Leben
Bin ich oft geflogen
Bin ich tief gefallen
Und manchmal auch ertrunken
Ich hab gewonnen
Und ich hab verloren
Und ich bin gestorben
Und wieder neu geboren
Ich hab gegeben
Und ich hab genommen
Wir haben uns gefunden
Wir sind so weit gekommen
Ich bin mir nah
Und immer wieder fremd
Das hat was von allein sein
Und das mich keiner kennt

Ich will nicht arm sein
Und Geld macht mich nicht reich
Manchmal ist Leben schwer
Und meistens finde ich es leicht
Ich hab geweint
Und ich hab gelacht
Und endlich rausgefunden
Was mich schöner macht
Ich hab getrunken
Und ich hab geraucht
Und ich hab meine Kräfte
Komplett aufgebraucht
Und wenn ich wieder
Auf die Beine komme
Ist immer wieder Leben
Ist immer wieder Sonne

Und hier bist du
Hältst meine Hand und lachst
Weil du mich besser kennst als ich
Ich bin verliebt in dich
Mein Leben will
Ich mir nicht vorstellen ohne dich

In meinem Leben
Bin ich oft geflogen
Ich hab auch schon gelogen
Und dich und mich betrogen
Ich flog hinauf zum Himmel
Und bin ganz tief gesunken
Und ich lass mich hängen
Und steh dann wieder auf
Ich leb so gesund
Und Drogen nehm ich auch
Ich zähl die Jahre
Und ich zähl sie nicht
Ich steh im Dunkeln
Und ich mag das Licht

Und hier bist du
Hältst meine Hand und lachst
Weil du mich besser kennst als ich
Ich bin verliebt in dich
Mein Leben will
Ich mir nicht vorstellen ohne dich

Ich liebe manche Menschen
Und manche lieben mich
Und die die mich nicht lieben
Die vermisse ich nicht
Ich liebe meine Kinder
Und ich liebe dich
Und manchmal fühl ich gar nichts
Dann fühl ich nicht mal mich
Ich wünsch mir Frieden
Und Gelassenheit
Ein Herz das immer warm ist
Ich bin noch nicht so weit

Freiheit tut mir gut
Ich tu mir manchmal weh
Ich fühl mich stark
Auch wenn ich gerade
Nicht so gerade steh
Meine Angst vorm Sterben
Verwandelt sich in Luft
Löst sich langsam auf
Weil mich das Leben ruft

Und hier bist du
Hältst meine Hand und lachst
Weil du mich besser kennst als ich
Ich bin verliebt in dich
Mein Leben will
Ich mir nicht vorstellen ohne dich
Mit dir will ich weiter und ich folge dir
Und du nimmst immer auch von mir
Ich bin verliebt in dieses Leben
Und ich bleib noch mal so lange hier
bei dir
Ich bleib noch mal so lange hier
bei dir

Quelle

Auf der Suche nach einem anderen Song, bin ich mal wieder auf diesen Song von Nena gekommen.
Vieles was sie erzählt, hab ich auch erlebt…und irgendwie hatte ich auf einmal wieder Lust zu schreiben.
Aber wo? Heute hab ich die alten Blogs in diesen Blog importiert, schon cool was machbar ist.
Derzeit sind 1592 Beiträge hier in diesem Blog.

Mal sehen wie es hier weitergeht…

Lydia